facebook twitter website

Liebe FreundInnen und FörderInnen, Lernende und Lehrende von WIR MÜSSEN REDEN!

Wir bedanken uns herzlich bei allen für die Unterstützung!

Vor etwa einem Jahr haben wir angefangen, Lernpaare in der Torstraße 168 zusammenzubringen. Die allermeisten der Lernwilligen und der Deutschsprachigen sind mit Freude und Motivation dabei geblieben und haben die gemeinsamen Treffen genutzt, um zu reden und zu reden und zu reden.... Es ist schön, von ganz unterschiedlichen Methoden zu hören und dass sich gerade in den Sommermonaten bei blauem Himmel und Sonnenschein viele auch zu einem Spaziergang entschließen und mit Sonne und frischer Luft üben.
Urlaubszeit ist auch vorbei und wir sonnen uns mit aktuell 10 Lernpaaren durch den Spätsommer, dazu kommen demnächst zwei+zwei Damen. 7 Lernpaare haben seit Projektstart das Programm erfolgreich beendet.

In dem aktuellen politischen Klima in Deutschland ist es wichtig und wertvoll zu sehen, dass Deutsche und Nicht-Deutsche ganz wunderbar miteinander auskommen und persönliche Kontakte der Schlüssel zu einer zufriedenen Gesellschaft ist. WIR MÜSSEN REDEN! Deutsch lernen leicht gemacht. ist nur ein kleiner Tropfen im Ozean, aber zum Glück gibt es viele Initiativen, Projekte und Gruppen, die sich für gelungene Verständigung zwischen Migranten und Deutschen einsetzen und die Integration nachhaltig fördern.
Unterstützen Sie uns mit einer Spende, mit Kontakten, mit Interesse, um unsere Arbeit voranzutreiben.

Eine kleiner Spaß, den ich von einem unserer Lernenden gehört habe: An einem der heißeren Tage habe ich spontan Eis in die Torstraße gebracht und habe gerade 2 Lernpaare fleißig beim Üben angetroffen. Das Eis ist natürlich gut angekommen und M. sagte zu mir: Ich schwitze nicht, ich karamellisiere.
Seitdem gehört meiner Meinung nach "karamellisieren" definitiv zum Grundwortschatz eines jeden Lerners!

facebook twitter website
Wer öfter von WIR MÜSSEN REDEN! Deutsch lernen leicht gemacht. hören will, klickt bitte auf das Facebook- und/oder Twitter-Symbol.
Der nächste Newsletter erscheint etwa im Oktober.
FREEDOMUS e.V.⎜IBAN: DE95 3704 0044 0505 5769 00⎜BIC: COBADEFFXXX
Postkarte_WMR_A62